Beschlüsse der Vorstandschaft zur aktuellen Corona-Situation

Liebe Chormitglieder, 

der Vorstand hat sich heute Abend in einer Telefonkonferenz über die aktuelle Corona-Lage ausgetauscht und schweren Herzens konkrete Entscheidungen für unsere Chorarbeit getroffen:

  • Die Auftritte an Pfingsten und Fronleichnam finden nicht statt (Pater Hieronim weiß Bescheid, er geht im Moment davon aus, diese Gottesdienste im kleinen Rahmen zu feiern, sofern dies gesetzlich erlaubt sein wird.).
  • Die Probenarbeit wird bis zum Beginn der Sommerferien ausgesetzt. Innerhalb des Vorstandes erfolgt am Ende der Sommerferien eine Neubewertung der Situation sowie eine Ausarbeitung möglicher Konzepte, wie die Probenarbeit nach den Ferien aussehen könnte (Sofern dies gesetzlich wieder erlaubt ist!).
  • Die Chorfahrt wird in diesem Jahr abgesagt und in 2021 verschoben. Neuer Termin für die Chorfahrt ist der 10.-15.08.2021. Darüber hinaus planen wir eine reguläre Chorfahrt in 2022, um unserem 2-jährigen Rhythmus treu zu bleiben.

Uns fiel die Entscheidung nicht leicht. Im Moment weiß keiner genau, wie sich die Lage entwickeln wird und wie die gesetzlichen Rahmenbedingungen in den nächsten Wochen gestaltet sein werden. Um Klarheit zu schaffen, haben wir diese Beschlüsse gefasst.

Wir sind einfach der Meinung, dass die Gesundheit und Sicherheit von uns allen vorgeht und wir möchten das Risiko einer Ansteckung nicht in Kauf nehmen.

Wir hoffen, ihr könnt unsere Entscheidung verstehen. 

Wir wünschen euch alles Gute und hoffen, dass wir nach den Sommerferien die Probenarbeit, wenn auch eventuell in einer anderen Form, wieder aufnehmen können.

Bleibt gesund!

Viele Grüße

Der Vorstand