Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen beim Chor der Schlosskirche Blieskastel

MGr. Blieskastel. Die Neuwahl der Vorstandschaft, die Festlegung des Jahresprogramms für das bevorstehende Chorjahr und eine zufriedenstellende Finanzlage waren die herausragenden Merkmale der diesjährigen Generalversammlung des Chores der Schlosskirche Blieskastel.

Vorsitzender Manuel Gummel konnte neben den anwesenden Sängerinnen und Sängern besonders Kaplan Pater Mateusz und den Chorleiter Sebastian Brand begrüßen. Nach dem Totengedenken dankte in Vertretung von Pater Hieronim, P. Mateusz dem Chor für die sehr schönen Gottesdienste, die die Pfarrei das ganze Jahr erleben kann. Er bestätigte dem Chor ein Gesang auf höchstem Niveau. 

Aus dem Bericht des 2. Vorsitzenden Manfred Greff gingen 12 Aufführungen im Jahr 2019 hervor. Als Höhepunkt wurden unter anderem die Gestaltung der Ostermesse mit Werken von Vivaldi und die Aufführung an Pfingsten mit den romantischen Werken von Fauré und Camille Saint-Saëns. Besondere Highlights im vergangenen Jahr waren die Konzerte. Darunter das Widorprojekt des Freundeskreises Saarpfälzische Musiktage in der Schlosskirche und das Jubiläumskonzert zum 140-jährigen Bestehen des Chores, bei dem das Requiem in D-Moll von Gabriel Fauré im Mittelpunkt stand. Hier konzertierte der Chor in der voll besetzen Schlosskirche und wurde mit lang anhaltendem Applaus und besonders guten Kritiken belohnt. 

Die Männerschola „Schola Cantorum“ konnte ebenfalls wieder auf einige Auftritte zurückblicken. 

Der Chor probte 2019 insgesamt 43 Mal. An 42 Proben nahmen Christel Centawer, Karin Jung, Friedrich Kostyra und Hermann Schweigert teil. Der Chor zählte zum 31. Dezember 2019 einen Mitgliederstand von 36 aktiven Sängerinnen und Sängern. 

Chorleiter Sebastian Brand blickte auf eine sehr erfolgreiche Probenarbeit zurück, der Chor sei sehr motiviert und leistungsfähig. Brand hatte aber auch Anregungen und Wünsche an den Chor vorgebracht.  

Im Kassenbericht der Kassiererin Anne Welsch konnte eine zufriedenstellende Finanzlage festgestellt werden.

Bei den Neuwahlen wurden die bisherigen Mitglieder des Vorstandes auf Ihren Positionen bestätigt. Somit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: Manuel Gummel (1. Vorsitzender), Manfred Greff (2. Vorsitzender), Bettina Scheunig (Schriftführerin), Anne Welsch (Kassiererin), Waltraud Sand (Notenwartin), Albert Welsch und Matthias Leiner (Beisitzer). Der Chorleiter Sebastian Brand gehört ebenfalls der Vorstandschaft an. 

Nach den Hinweisen auf die diesjährige Chorfahrt nach Bad Mergentheim wurde der Jahresterminplan für das Jahr 2020 besprochen.   

Der Jahresterminplan umfasst folgende Punkte:

05. April: Palmsonntag mit Palmweihe, 10. April: Karfreitags-Liturgie, 12. April: Ostersonntag, 31. Mai: Pfingstsonntag, 11. Juni: Fronleichnam, 11. bis 16. August: Mehrtagesfahrt nach Bad Mergentheim, 12. September: Pfarrwallfahrt, 25. Oktober: Kirchweih, 1. November: Allerheiligen, 18. November: ökumenischer Gottesdienst, 22. November: Kirchliche und weltliche Cäcilienfeier, 4. bis 6. Dezember: Teilnahme am Blieskasteler Weihnachtsmarkt, 24. Dezember: Christmette, 9. oder 10. Januar 2021: Konzert zum Ausklang der Weihnachtszeit